Mitglieder des DRK Kreisverband Nienburg zu Gast im Niedersächsischen Landtag

Im Rahmen des Mai-Plenums waren die Vorstandsmitglieder des DRK Kreisverbandes Nienburg Martin Krone und Markus Stövesand sowie der Schatzmeister Andreas Pullmann zu Gast im Niedersächsischen Landtag. In seiner Eigenschaft als heimischer Landtagsabgeordneter hatte Ahlers, der zugleich der Präsident des DRK Kreisverbandes Nienburg ist, die Präsidiumsmitglieder nach Hannover eingeladen. Er wollte Ihnen den Ablauf der Arbeit eines Landtagsabgeordneten, die Arbeitsweise des Parlamentes und den Stand des Neubaus des Plenarsaales näher bringen.

v.li.: DRK Vorstände Martin Krone, Markus Stövesand und Schatzmeister Andreas Pullmann mit dem MdL und DRK Präsidenten Jan Ahlers

Es gab am Rande des Penums viele interessante Gespräche und es wurden auch einige laufende Projekte des DRK Kreisverbandes bei einem gemeinsamen Mittagsessen besprochen. Die Präsidiumsmitglieder fuhren am Ende der Veranstaltung mit vielen neuen Eindrücken über die parlamentarische Arbeit nach Hause.